Simson
bis 1960
bis 1970
bis 1980
SR4-2/1 ´71
SR4-2/1 ´73
KR51/1 K ´79
bis 1989
Anhänger MKH
                     

                                 Simson Motor M53 bzw. M53/1                 (SR2 auf einer 20 Pfg. Briefmarke)                 Simson Motor M531 bzw. M541

Gleich zu Beginn der 80er Jahre wurde der langjährig gebaute Gebläsemotor (M53 und M53/1) gegen einen völlig neuen, rein fahrtwindgekühlten Motor (M531 bzw. M541) ersetzt.

Die neue Motorengeneration zeichnete sich durch ein wesentlich besseres Drehmoment bei weniger Kraftstoffverbrauch und größerer Umweltfreundlichkeit aus. Dem Kraftstoff brauchte fortan nur noch
Zweitaktöl im Mischungsverhältnis 1:50 beigemischt werden.
Verwendet wurde der neue Motor
ab der zweiten Jahreshäfte 1979 in allen SIMSON-Fahrzeugen. Erstmals gab es nun auch ´Schwalben´ mit 4-Gangmotor, was den Fahrzeugen aufgrund der besseren Übersetzung besonders im bergigen Gelände gut tat.



   
 

Counter