Simsontechnik
Mopedanleitungen
Elektrik
Karosserie
Motor
Zündkerze
Vergaser
Zündung
Tipps & Tricks
Brems- und Rücklicht brennen nicht
  1. Bremslichtbirne (18 W bzw. 21 W), Rücklichtbirne (5 W) und Tachobeleuchtung (1,2 W) in Ordnung?
  2. Alle Verbindungskabel mit einem Multimeter auf Durchgang prüfen, um einen Kabelbruch auszuschliessen.
  3. Kabelverbindung (Lüsterklemme) im Bereich des Motortunnels überprüfen.
  4. Das Rücklicht braucht über die Karosserie oder über den Rahmen eine Masseanschluss. Sollte die Karosserie neu lackiert sein, empfiehlt sich eine Extra Masseleitung z.B. zum Gewindebolzen für die Sterngriffmutter.
  5. Massestecker im Rücklicht ist vorhanden.
  6. Da das Bremslicht direkt an der Spulenspannung liegt, bekommt es seine Massekontakt über den Bremslichtschalter am Hinterradbremsschild. Das Vorhandensien der Spulenspannung kann am Zündlichtschalter am Dreifachkontakt mit einer Prüflampe gegen Masse gemessen werden.
  7. Rücklicht und Tachobeleuchtung sind parallel geschaltet.
  8. Zum Testen des Bremslichtes, kann einfach der Stecker der auf den Bremslichtschalter gesteckt ist gegen Masse (Rahmen, Bremsschild, Schwinge etc.) gehalten werden.
    Das Bremslicht müsste dann leuchten, während Rücklicht und Tachobeleuchtung fast aus sind.
  9. Die Lichtspule für das Rücklicht auf der Grundplatte prüfen. (Der Scheinwerfer hat eine eigene Lichtspule) Leuchtet das Bremslicht, ist die Lichtspule in Ordnung.
  10. Richtigen Anschluss der Rücklichtdrossel gem. Schaltplan überprüfen. Ein graues Kabel geht auf den 3er Stecker am Zündlichtschalter, das andere geht an Klemme 59b.
  11. Wenn das graue Kabel, das zum Rücklicht führt, vom Zündlichtschalter abgezogen und an den +Pol der Batterie gehalten wird, sollte das Rücklicht brennen.
  12. Das graue Kabel von der Ladeanlage (nicht das, welches zum Dreifachkontakt am Zündlichtschalter führt) direkt mit dem grauen Kabel, das zum Rücklicht führt verbinden.
    Das Rücklicht sollte dann leuchten. Glimmt das Rücklicht nur, ist evtl. die Rücklichtdrossel defekt.
  13. Kontrollieren, ob die richtige Ladeanlage eingebaut ist.



     

Besucherzaehler