Simsoninfos
Statistik
Werbung
Malerei
Museum

Das SIMSON-Fahrzeugmuseum in Suhl

Wer zum ersten mal das ehemalige SIMSON-Werksgelände betritt kann leicht erahnen, welch einen Stellenwert die Zweiradproduktion in Suhl eingenommen hatte. 320.000 qm Produktionsfläche mit bis zu 7.500 Beschäftigten im „VEB Fahrzeug- und Jagdwaffenwerk Ernst Thälmann Suhl“ machten diesen Standort zum größten Arbeitgeber der Stadt und der Region.

Inzwischen stehen die Hallen leer und es haben sich kleinere Firmen eingemietet. Es lag nahe, das erste SIMSON-Museum auf dem ehemaligen Werksgelände zu platzieren. 1995 konnte es eröffnet werden, da sich einige wenige Enthusiasten für das Museum eingesetzt haben.

Beim Betreten der Räume, war die Aura jahrzehntelanger Zweiradproduktion sofort spürbar.

140 Exponate auf 850 qm Ausstellungsfläche zu zeigen, wurde jedoch bald zu einem schwierigen Unterfangen und so wurde bereits 10 Jahre später über einen Umzug nachgedacht.

Seit 2007 befindet sich das SIMSON-Fahrzeugmuseum nun direkt im Kongresszentrum mitten im Herzen der Stadt.
180 Ausstellungsstücke
des Suhler Fahrzeugbaus werden auf 1.100 qm Fläche gezeigt und in einem eigenen kleinen Kino zeigen viele alte Filmdokumente die Firmengeschichte und die vielen Erfolge der Marke SIMSON auf. Ein ausführlicher Rundgang kann da schon mal 3 Std. dauern...

 

           

 

           

 

           

 

         

 

       

 


 

Counter unsichtbar